Neuanfang

Willkommen! Mit dem Bloggen begann ich, um meine Freunde über meine Erlebnisse während meines FSJs in Ungarn auf dem Laufenden zu halten. Dies ist mein neuester Versuch eines Blogs, nachdem das erste sich, mehr als zwei Jahre nach meiner Rückkehr aus Ungarn, irgendwie ausgebloggt hatte. Meine Interessen haben sich verändert, auch meine Schreibvorlieben. Neue Prioritäten und Verpflichtungen sorgten dafür, dass Einträge immer seltener wurden und mein altes Blog schließlich seit März im Trockendock lag.

Das soll sich jetzt ändern: Ein frischer Anfang soll dafür sorgen, dass wieder etwas Schwung in die Geschichte kommt – sowohl in die Dynamik des Schreibens, als auch in die des gelesen Werdens. Für Privates gibt es viel Platz auf Facebook, aber über manche Sachen möchte man mehr schreiben als nur ein paar Zeilen, oder man möchte mit Spezialthemen nicht die Newsfeeds seiner Facebook-Freunde verspammen. Deshalb wird es hier wohl – wie in den letzten Einträgen meines ersten Blogs – hauptsächlich kurze, lesefreundliche Hinweise, Links und Meldungen geben. Dabei werde ich mich um Relevanz und Würze bemühen. Mal sehen, wie mir das gelingen wird!

Ich bedanke mich bereits im Voraus für alle, die mir die Ehre erweisen und etwas von ihrer Zeit für mein Geschreibsel opfern wollen. Über Meinungen, Ergänzungen und Kommentare freue ich mich wie bisher.

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

4 Antworten zu “Neuanfang

  1. Bist schon in meinem Feedreader. Solltest vielleicht über ein WordPress-Plugin nachdenken, dass automatisch auf Facebook auf neue Beiträge hinweist.

    • Danke, freut mich! 🙂

      Ist schon längst geschehen. Nur für meinen ersten Beitrag hatte ich die Änderung noch nicht angewendet. Trotzdem danke für den Tipp.

  2. unbekannter_abonnet

    hab ich mal abonniert, schaumer mal ob was gscheits dabei raus kommt

    • Na da fühle ich mich aber geehrt! Unbekannterweise! 😉

      Allerdings frage ich mich, wie der Zusatz zu verstehen war…

      Aber ehrlich gesagt weiß ich auch noch nicht, was dabei rauskommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s